Kunstprojekt: Malen wie Gustav Klimt 

Am 8. März fuhren die 3. und 4. Klasse ins Belvedere, um sich die Kunstwerke von Gustav Klimt anzusehen.  In den darauffolgenden Wochen wurde in manchen Stunden der Klassenverband aufgelöst und die Kinder malten wie Klimt. Die Kinder gestalteten die “Adele” von Klimt in ihren eigenen Farbkompositionen, manche auch mit ihrem eigenen Bild, Lebensbäume und zuletzt mit Acryl ihre eigenen Bilder auf kleine Keilrahmen. Klimt beeindruckte die Kinder durch seinen üppigen Goldverbrauch. Darum wurde bei jedem Kind zum Abschluss auf sein Acrylbild ein kleines Stück echtes Blattgold geklebt. Am 26. April fand dann die Ausstellung statt: 128 Kunstwerke konnten von zahlreichen Besuchern bewundert werden. Unsere Künstler präsentierten stolz ihre Werke.